07.03.2019, 15-18 Uhr in Bremen – Arbeitnehmerkammer Bremen

Veranstaltungsdokumentation: Sozialpolitik mit Zukunft

Welche Rolle spielen die Sozialversicherungen?

Soziale Sicherung wird in Deutschland vorwiegend durch Sozialversicherungen gewährleistet, in denen Beitragszahlungen Ansprüche auf umfangreiche Leistungen begründen. In den vergangenen Jahrzehnten sind die sozialen Versicherungen allerdings grundsätzlich in die Kritik geraten und Gegenstand einschneidender Reformen gewesen, die ihre Leistungsfähigkeit teils erheblich geschwächt haben.

Ob Instrumente der (bedarfsgeprüften) Grundsicherung und der privaten oder betrieblichen Vorsorge geeignet sind, aufgerissene Lücken angemessen zu schließen, ist fraglich.

Auf unserer Veranstaltung setzen wir uns systematisch mit Wesen und Perspektiven des reformierten Sozialstaats auseinander:

Was macht die zentralen Sozialversicherungen im Kern aus, und wo stehen sie aktuell? Wie kann ihr Sicherungsversprechen wirksam erneuert und ausgeweitet werden, und welche Rolle spielt Erwerbstätigkeit dabei? Was bedeutet „Nachhaltigkeit“ wirklich, und was kann Deutschland hier von anderen Staaten lernen? Und schließlich: Welche Rolle sollen und können Elemente der Grundsicherung zukünftig spielen?

Diesen Fragen widmen wir uns in Vorträgen und einer Podiumsdiskussion und kommen im Anschluss mit dem Publikum ins Gespräch.

Programm

15.00 Uhr Begrüßung
Elke Heyduck, Geschäftsführerin der Arbeitnehmerkammer Bremen und Leiterin der Politikberatung

15.10 Uhr Vortrag
„Sozialversicherungen: Geschichte, Stärken und Herausforderungen“ (PDF)
Prof. Dr. Frank Nullmeier, SOCIUM der Universität Bremen

16.00 Uhr Kurzpräsentation
KammerPosition „Starke Sozialversicherungen – starke soziale Sicherung“ (PDF)
Dr. Magnus Brosig, Referent für Sozialversicherungs- und Steuerpolitik, Politikberatung der Arbeitnehmerkammer Bremen

16.15 Uhr Vortrag
„Sozialversicherung mit Zukunft: Beispiel Österreich“ (PDF)
Dr. Josef Wöss, Arbeiterkammer Wien

16.45 Uhr Pause

17.00 Uhr Podium und Diskussion mit dem Publikum
Moderation: Peer Rosenthal, Referent der Geschäftsführung der Arbeitnehmerkammer Bremen

Diskussion mit:

  • Prof. Dr. Silke Bothfeld, Hochschule Bremen
  • Markus Hofmann, DGB-Bundesvorstand
  • Tim Wessels, Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland

18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Downloads AKB003_Icon-Download

Dateien

    Sozialversicherungen: Stärken und modernisieren

    KammerPosition 1/2019, März 2019

    Download PDF

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2019 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2019 Arbeitnehmerkammer Bremen