31.05.2018, 14.30 – 17.15 Uhr in Bremen – Arbeitnehmerkammer Bremen

Veranstaltungsdokumentation: Digital auf Tour

Chancen und Risiken der Digitalisierung in der ambulanten Pflege

Tourenpläne, Übergabeinformationen, Leistungsnachweise, Dokumentationen und mehr: Mittlerweile werden viele Aufgaben in der ambulanten Pflege mit Hilfe von technischen Hilfsmitteln wie Smartphones oder Tablets erledigt. Diese sogenannten digitalen Tourenbegleiter werden in immer mehr Pflegediensten eingesetzt. Sie sollen die Arbeit der Pflegedienste und Pflegekräfte erleichtern und verbessern.

Das Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw) hat im Auftrag der Arbeitnehmerkammer Bremen untersucht, wie Führungs- und Pflegekräfte in der ambulanten Pflege die Einführung und den Einsatz digitaler Tourenbegleiter erleben. Im Mittelpunkt stand die Frage nach den Auswirkungen auf die Arbeitsqualität in Zeiten hoher Arbeitsbelastung: Wird die digitale Technik eher als eine zusätzliche Belastung oder eher als eine Hilfe eingeschätzt? Wo liegen Potenziale und Risiken?

Auf der Veranstaltung wurden die Studienergebnisse präsentiert. Anschließend wurden weitere Aspekte der Einführung und des Praxiseinsatzes digitaler Tourenbegleiter vorgestellt und diskutiert. Ein zentraler Fokus richtete sich dabei auf das Thema Arbeitszeit, insbesondere auf die Arbeitszeiterfassung sowie die Abgrenzung von Arbeits- und Freizeit. Hierzu hat Herr Dr. Andreas Hoff von der Firma Dr. Hoff Arbeitszeitsysteme aus Potsdam – als ausgewiesener Experte der betrieblichen Organisation von Arbeitszeit – referiert.

Programm

14.30 Uhr
Begrüßung

  • Elke Heyduck, Geschäftsführerin der Arbeitnehmerkammer Bremen

14.40 Uhr
Vorstellung der Studienergebnisse (PDF)

  • Stephanie Pöser, Dipl.-Psychologin, Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw) an der Universität Bremen

15.10 Uhr
Digitalisierung in der ambulanten Pflege: Herausforderungen für die Arbeitszeitgestaltung (PDF)

  • Dr. Andreas Hoff, Dr. Hoff Arbeitszeitsysteme, Potsdam

15.40 Uhr
Diskussionsrunde

  • mit Stephanie Pöser und Dr. Andreas Hoff

16.05 Uhr
Pause

16.20 Uhr
Digitale Tourenbegleiter in der ambulanten Pflege: Praxisgestaltung und Perspektiven (PDF)

  • Dr. Peter Bleses, Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw)
  • Wiebke Grätz, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Bremen-Verden

16.50 Uhr
Diskussion und Ausblick

  • mit Wiebke Grätz und Dr. Peter Bleses

17.15 Uhr
Ende der Veranstaltung

Moderation: Carola Bury, Arbeitnehmerkammer

Poster-Aufruf zur Befragung

Downloads AKB003_Icon-Download

Dateien

    Studie

    Digitalisierung der Arbeit in der ambulanten Pflege in Bremen, Reihe "Arbeit und Wirtschaft in Bremen", Ausgabe 25, Mai 2018

    Download PDF

Kontakt

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Carola Bury

Tel.: 0421/36301-990

E-Mail schreiben

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2019 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2019 Arbeitnehmerkammer Bremen