Pressemitteilung

Bitte beachten Sie AKB_IconAchtung

Hier finden Sie laufend aktualisierte Informationen zu unseren Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

16.03.2020

Coronavirus: Beratung per Telefon und E-Mail

Arbeitnehmerkammer weitet Vorsichtsmaßnahmen aus

Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen,

um eine weitere Verbreitung des Coronavirus zu vermeiden, hat die Geschäftsführung der Arbeitnehmerkammer entschieden, die persönliche Beratungen ab heute (Montag-)Mittag 14 Uhr auszusetzen, dafür aber die telefonische und E-Mail-Beratung auszuweiten, um den vielen Nachfragen der Ratsuchenden weiterhin gerecht zu werden. Diese Regelung gilt zunächst bis einschließlich 14. April, also bis zum Ende der Osterferien, und betrifft alle Beratungsangebote des Hauses. Solange die persönliche Beratung eingestellt ist, entfallen auch die Beratungsgebühren in der Öffentlichen Rechtsberatung und in der Steuerberatung.

Wer für die kommenden Tage einen Steuertermin vereinbart hat, kann seine Unterlagen zur Bearbeitung per Post senden oder die Unterlagen in einem geschlossenen Umschlag in den Briefkasten der jeweiligen Geschäftsstelle werfen. Neben den Steuerunterlagen sind zur Bearbeitung folgende Informationen zwingend anzugeben: vereinbarter Termin, Kontaktdaten (Mail und Telefon) sowie eine Vollmacht und eine Zustimmung zur elektronischen Übermittlung an das zuständige Finanzamt. Die entsprechenden Vordrucke stellt die Arbeitnehmerkammer auf ihrer Internetseite unter www.arbeitnehmerkammer.de zur Verfügung. Die Steuerberaterinnen und Steuerberater kontaktieren die Ratsuchenden im Anschluss telefonisch. „Wir bitten alle Ratsuchenden um Geduld und Verständnis für diese Ausnahmeregelung. Uns ist es aber wichtig, niemanden unnötig zu gefährden“, betont Ingo Schierenbeck, Hauptgeschäftsführer der Arbeitnehmerkammer.

So erreichen Ratsuchende in den kommenden Wochen die Arbeitnehmerkammer:

Aktuelle Informationen zum Thema finden Sie auch unter www.arbeitnehmerkammer.de

wisoak: Keine Seminare und Bildungszeiten

Auch unsere Bildungstochter, die Wirtschafts- und Sozialakademie (wisoak), schließt vorerst ihre Türen: Der Seminar- und Kursbetrieb entfällt zunächst bis einschließlich 3. April.
Eine Ausnahme bilden Maßnahmen für Arbeitsuchende (SGB II, III). Hier wird aktuell eine Entscheidung der Bundesagentur für Arbeit beziehungsweise des Jobcenters abgewartet.
Aktuelle Informationen finden Sie auch unter www.wisoak.de 

Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitAKB003_Icon-Kontakt

Nathalie Sander
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bürgerstr. 1
28195 Bremen

Tel.: 0421/36301-71
Fax: 0421/36301-930

E-Mail schreiben

Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitAKB003_Icon-Kontakt

Hanna Mollenhauer
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / stv. Leitung

(Redaktion BAM)
Bürgerstr. 1
28195 Bremen

Tel.: 0421/36301-74
Fax: 0421/36301-930

E-Mail schreiben

Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitAKB003_Icon-Kontakt

Jörg Hendrik Hein
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(Redaktion Online)
Bürgerstr. 1
28195 Bremen

Tel.: 0421/36301-48
Fax: 0421/36301-930

E-Mail schreiben

Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitAKB003_Icon-Kontakt

Meike Lorenzen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(Redaktion Online/Social Media)
Bürgerstr. 1
28195 Bremen

Tel.: 0421/36301-933
Fax: 0421/36301-930

E-Mail schreiben

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2020 Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2019 Arbeitnehmerkammer Bremen